Die Top-Booster für Ihr Immunsystem

Der Winter kann kommen! Jetzt geht´s wieder los: Um uns herum niest, schnieft und hustet es – die erste Erkältungswelle rollt an! Mit diesen drei Top-Immunboostern stärken Sie effektiv Ihre Abwehrkräfte und bleiben garantiert in Topform.

1. Ingwer

 

Die scharfe Knolle hat gleich mehrere Effekte, die uns gegen Erkältung und Co. wappnen. In ihr steckt Gingerol, ein sekundärer Pflanzenstoff, der antioxidativ, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt, daher gilt Ingwer auch als „natürliches Aspirin“. Erkältungsviren haben dank Gingerol weniger Chancen, sich zu vermehren. Vitamin B6 ist ebenfalls in Ingwer enthalten, es stärkt das Immunsystem, kurbelt den Stoffwechsel und die Produktion roter Blutkörperchen an.  Schon seit Jahrhunderten wird Ingwer wegen seiner heilenden Wirkung zur Erkältungsprophylaxe angewendet – und auch, wenn es Sie doch erwischt, lindert die Wurzel die Symptome und unterstützt Sie dabei, schnell wieder fit zu werden. Besonders bewährt hat sich Ingwertee, den Sie ganz leicht selbst herstellen können:

Rezept:

 

Für einen Liter Ingwertee ein etwa 3 cm langes Stück frischen Ingwer schälen und fein reiben – so entfalten sich die ätherischen Öle am besten. Den Ingwer mit kochendem Wasser aufgießen und das Ganze etwa 15 Minuten ziehen lassen.  Je nach Geschmack mit einem Teelöffel Honig oder etwas braunem Zucker süßen.

Fotolia.de / © Kitty
Fotolia.de / © Kitty

 

2. Grapefruit

 

Wussten Sie, dass in Grapefruits genauso viel Vitamin C steckt, wie in Zitronen? Und da sie deutlich besser schmecken als ihre sauren Verwandten, können Sie Ihren täglichen Bedarf des Anti-Erkältungs-Vitamins (etwa 100 mg) locker durch eine Frucht decken. Am besten genießen Sie Grapefruits frisch, denn in der ganzen Frucht stecken neben den Vitaminen auch noch wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die bei der Verarbeitung zu Saft oder Smoothies oft verloren gehen.

Fotolia.de / © artjazz
Fotolia.de / © artjazz

 

3. Grünkohl

 

Er ist ein Hollywoodstar. Jennifer Aniston und Co. schwören auf Grünkohl, tragen sogar Shirts mit der Aufschrift „Kale“, um ihr Lieblingsgemüse zu feiern. Und diese Aufmerksamkeit hat er durchaus verdient. Er enthält jede Menge Vitamin A, C, und K, letzteres gilt als besonders wirksam gegen sich anbahnende Entzündungen, wie etwa Erkältungen. Auch seine hohe Konzentration an Mineralstoffen wie Eisen, Magnesium und Kalium stärken unser Abwehrsystem nachhaltig.

 Fotolia.de / © lecic
Fotolia.de / © lecic

Das Beste:

Jetzt hat das grüne Powerpaket bei uns Saison und ist besonders frisch zu haben! Grünkohl schmeckt klassisch als Gemüse, aber auch als leckere Hauptzutat in Grünen Smoothies.